Wenn man Ernaehrungsempfehlungen liest, die auf dem eigenen Koerpergewicht etc. beruhen, bekommt man z.B. so etwas:

"Tagesbedarf:
Eiweiss: 114g
Kohlenhydrate: 286g
Fett: 76g"

Sind z.B. mit den Angaben fuer Eiweiss die Proteine gemeint, die sich auch tatsaechlich im Essen nach chemischer Analyse finden wuerden? Dann waeren mir taeglich bei den angegebenen 114g Eiweiss z.B. 17 Eier vergoennt, denn das ist der Reinproteingehalt. Oder meinen die eher salopp, "halt so 114g von Zeug, das man landlaeufig als eher proteinlastig einstufen wuerde, wie z.B. auch Fleisch oder Kaese"?

Ich moechte mir einfach gerne mal vor Augen fuehren, wie ich mit solchen Mengenangaben im Alltag umgehen sollte. Welchen Essmengen entsprechen denn diese Werte? Ich wuerde mir gerne ausmalen koennen, woraus mein Speisezettel denn bestehen muesste, um innerhalb dieses Rahmens zu bleiben, denn das ist der, den ich einhalten messte, um bei meinem Lebensstil mein Idealgewicht von 83kg auch dauerhaft zu halten.

Filed under: Abnehmen Info

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!