Hallo,

Also ich habe da so ein Problem mit meinem Freund, denn der ist ziemlich "gefräßig". Z.B. Als wir letztens in einem Imbiss essen gegangen sind hat er sich 3 RIESENcurrywurst geholt und eine große Pommes. Sowohl der Fett- als auch Kaloriengehalt von so einer Mahlzeit sind nicht mehr menschlich…Und das war noch lange nicht alles, wenn ich sagen würde was der sonst noch so isst, dann würde ich jetzt Ewigkeiten am tippen sein, es war eben nur ein typisches Beispiel. Er ist einer von diesen dünneren Leuten mit einer schnellen Stoffwechselgeschwindigkeit, die es allgemeizu zulegenhaben, an Gewicht zuzulegen, also eher eine dünnere Person, die auch nicht so leicht dick werden kann. Doch es geht nicht um seine Figur, sondern weil das, was er so isst und vor allen Dingen wie viel, sehr ungesund ist. Z.B. Diese Mahlzeit, die ich vorhin erwähnt habe, die mein Freund als "Mittagessen" bezeichnet, hat locker über 2000 kcal und viel zu viel Fett… Das ist ja fast der Bedarf für den ganzen Tag. Und wenn ich noch seine anderen "Mahlzeiten" mit einberechne, dann kommt er fast immer über 4000 kcal…
Und er ist grade mal 16 Jahre, 186 groß und wiegt 65 KG. Also ich verstehe auch manchmal nicht, wie er es überhaupt schafft, soviel zu essen…es ist zwar seine Leidenschaft, aber was seine Gesundheit betrifft…Und vor allen Dingen ist es auch immer so peinlich, wenn wir essen gehen, weil uns dann die Verkäuferin/der Verkäufer immer so komisch anguckt…
Nein aber jetzt mal ehrlich, was könnte ich ihm nur dazu sagen? Ich will nicht, dass er durch so viel übermäßiges Essen krankt wird oder Sonstiges.
Ich habe es schon oft versucht, ihn zu überreden, seine Essmenge wenigstens etwas zu reduzieren, aber er lässt sich einfach nicht überzeugen. Wie kann ich es nur anstellen, ihn endlich wieder zu einem "normalen" Menschen zu bringen? Bitte nur ernste Antworten, denn es ist mir wichtig.

Technorati Tags: , , , ,

Tagged with:

Filed under: Abnehmen Info

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!