Also es ist ja gesagt, dass man durch gesunde Ernährung und Sport erfolgreich abnimmt. Es ist auch gesagt, dass man um abzunehmen mehr Kalorien verbrennen muss, als man zu sich nimmt. Aber eins verstehe ich nicht: Gesagt ist ja z.B. wenn man an einem Tag sagen wir mal 1000 kcal verbrannt hat (und sie nicht wieder aufgenommen hat), dann nimm man ab. Aber wie soll das gehen, wenn man sie nicht wieder aufnehmen darf, obwohl man mit einer gesunden Ernährung an einem Tag doch sicherlich mehr als 1000 kcal zu sich nimmt.?
Wie ist das mit dem Prinzip? Eigentlich widerspricht man sich doch, weil wenn man sagt, dass man abnimmt wenn man mehr Kalorien verbrennt als man zu sich genommen hat, aber durch eine gesunde Ernährung dann doch mehr zu sich nimmt als man verbrannt hat, dann ist das doch ein bisschen unlogisch! Oder was verstehe ich hier falsch?

Technorati Tags: ,

Tagged with:

Filed under: Abnehmen Info

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!