Hallo,

ich will mir endlich eine Metallbandsäge kaufen, weil ich mir mit der Flex schon wieder eine Jeans angesengt habe und die Schnitte meist krumm werden.
Um im Preisrahmen zu bleiben, hab ich die Auswahl auf zwei Einsteigermodelle eines Herstellers reduziert. Die Säge soll meist nur einige Flacheisen bis 10/800mm und Profile bis 600/600mm schneiden.

Beide Modelle werden mit 230 und 400 Volt angeboten. Die Preise sind bei den meisten Händlern für 230/400 Volt gleich. Nur einer bietet grad die stärkere Maschine mit 230 Volt um 10% günstiger an.

Modell 1
Motor 0,55 kW (100%) / 400 Volt , 50 Hz – 16A oder 0,55 kW / 230V

odell 2
Motor-Abgabeleistung S1 100%
0,37 kW
Motor-Aufnahmeleistung S6 40%
0,55 kW
Spannung
230 V bzw. 400 V

Wegen des Preises, der Steckdosen und des Gewichts, spricht einiges für die kleinere Maschine in 220 Volt Ausführung, andererseits dürfte die Maschine eh kaum noch bewegt werden, wenn sie mal ihren Platz hat und an 400 Volt hängt.

Das Anlaufen dürfte kein Problem sein, weil die Kraft erst beim Absenken des Sägearms gebraucht wird und die 230Volt wohl einen Kondensator nutzt.

Wie groß ist der Unterschied in der Leistung, bzw. wie macht sich der Unterschied 230/400 Volt bemerkbar?

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

Tagged with:

Filed under: Abnehmen Info

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!